Aktuelles

Boule: NPV LM Triplette Vorrunde 2024 in Auhagen

Boule: Max & Moritz CUP 2024 in Wiedensahl (30.06.2024)


Ergebnisse unserer 2 Teams die angetreten sind:

Doris Nerge & Sabine Fischer  

1 von  5 Spielen gewonnen 

Christian Fischer (als Ersatz für Björn) & Claas Nerge

1 von 5 Spielen gewonnen 

Danke an die Wiedensahler für die wie immer super Veranstaltung!!

 

!Bilder, Berichte und weitere Ergebnisse findet auf der Wiedensahlerseite !

 

 

Boule: BLS Nachholspiel in Auhagen Ergebnis (19.06.2024)

SVD Auhagen 1 vs. Stadthagen 1
1 zu 4 verloren 

Boule: Aktuelle Tabellenstände BLS 2024 (Stand 19.06.2024)

Boule: BLS Spieltag 16.06.2024 1. Kreisklasse & 2. Kreisklasse Ergebnisse

Spielort Auhagen 1.Kreisklasse:

SVD Auhagen 1 vs. TM Escher 3 
3 zu 2 gewonnen

SVD Auhagen 1 vs. SG Wölpinghausen/Münchehagen 3
5 zu 0 gewonnen

 

Spielort Wiedensahl 2.Kreisklasse:

SVD Auhagen 2  vs. SG Wölpinghausen/Münchehagen 4
3 zu 2 gewonnen

SVD Auhagen 2 vs. SG Wölpinghausen/Münchehagen 2
3 zu 2 gewonnen

Boule: Deister CUP 2024 (Egestorf 09.06.2024)

Björn & Claas  2 von 5 Spielen gewonnen Platz  27.

Danke an die Gastgeber aus Egestorf für einen schönen Turniertag !

Boule: NPV LM Doublette Vorturnier in Rinteln 01.06.2024 (Ergebnisse)

Runde 1: Steffen & Björn vs. Ursula Weiss & Holger Dahne   
                                            13:7 gewonnen
Runde 2: Steffen & Björn vs. Ilse Rehberg & Dragoljub Radonjic
                                            13:9 gewonnen  
Runde 3: Steffen & Björn vs. Wilfried Koch & Matthias Künnecke 
                                            0:13 verloren 
Runde 4: Steffen & Björn vs. Lukas Brennecke & Oliver Hahlbohm 
                                            2:13 verloren 

 

Danke an unsere  Rintelner Boulefreunde  für die tolle Ausrichtung des Turniers !!

Boule: NPV BOL Spieltag Nr.2 in Hattendorf 26.05.2024 Ergebnisse

 

Hamelner Boule Club 3 vs. SVD Auhagen 1 

3 zu2 verloren 

 

BC Altenhagen2  1 vs. SVD Auhagen 1

3 zu 2 Verloren 

 

!!Danke an die Gastgeber aus Hattendorf für die Tolle Gastfreundschaft!!

Boule: BLS - 1.Kreisklasse Nachholspiel gegen Algesdorf Ergebnis

Algesdorf vs. SVD Auhagen 1 

2 zu 3 gewonnen 

Fussball: Oldie Treffen (27.04.2024)

Am 27.04.2024 fand bei bestem Wetter das Oldie Treffen der ehemaligen Spieler des SVD statt.
Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, welche nach Wiederholung schreit.

Boule: NPV BOL Spieltag Nr. 1 in Liekwegen (21.04.2024)

Spiel Nr.1: BF Rinteln 2  vs. SVD Auhagen 1  

                   4 zu 1 verloren 

    Spiel Nr.2: SG Liekwegen vs. SVD Auhagen 1 

                   4 zu 1 verloren 

 
 
 
Danke an die Gastgeber Liekwegen, wie immer  für die tolle Gastfreundschaft.
 

Boule: Nachholspiel BLS 1. Kreisklasse in Rinteln 16.04.2024

 

BF Rinteln 1 vs.  SVD Auhagen 1

4 zu 1 verloren

 

Boule: NPV Pokalspiel in Goslar Ergebnis (07.04.2024)


Boulefreunde Goslar vs. SVD Auhagen 1 

   17 zu 1 verloren

 

 

Herzlichen Dank  an die Gastgeber aus Goslar, für die  Gastfreundschaft so das wir die Neiderlage gut verkraften konnten !!

Boule: NPV BOL Spielplan 2024

Boule: BLS 1. Spieltag Ergebnisse 1. Kreisklasse & 2. Kreisklasse 24.03.2024

Boule: BLS Spielpläne 2024

SVD JHV 2024: Ehrungen

Freizeit: Boßeln 2023

Platz 1.
Der Filme Club 
Platz 2.
Die 4 Lustigen 5

Boule: Letzter Spieltag Boule-Liga-Schaumburg 24.09.2023

Ergebnisse BLS-Kreisliga SVD Auhagen 1 (in Krankenhagen)

Escher 1 vs. SVD Auhagen 1 
3 zu 2 verloren 

SVD Auhagen 1 vs. Bad Nenndorf 1 
2 zu 3 verloren 

Leider konnten wir die Klasse nicht halten!
Kopf hoch weitergehts!

 

Ergebnisse BLS-2. Kreisklasse SVD Auhagen 2  (in Rinteln)
Stadthagen 3 vs. SVD Auhagen 2
3 zu 2 verloren
 

Boule: Vorgezogenes Spiel BLS 2.Kreisklasse 11.09.2023 in Auhagen

Ergebnis:
SVD Auhagen 2 vs. Stadthagen 2 
3 zu 2 gewonnen 

Boule: Nachholspiel BLS Kreisliga 09.09.2023 in Rinteln

Ergebnis:
Rinteln 2 vs. SVD Auhagen 1
4 zu 1 verloren 

Boule: SVD Super Mêlêê Serie Runde8 Super Mêlêê Serie

Trainings-Boule im SVD Auhagen – 8. Runde am Mittwoch 06.09.2023

Der vorletzte Termin des vereinsinternen SuperMêlêê Tuniers fand am Mittwoch statt. Vier weitere Spieler konnten sich für das Endspiel am 06.10.2023 qualifizieren. 

Zu Beginn schien die Sonne bei  31 Grad und setzte den Spielern ziemlich zu. Es wurden jeweils 3 Mannschaften für die Dubletten und jedes Spiel  neu ausgelost. Dabei hatte einige das Los immer auf der gleichen Bahn zu spielen oder aber mehrmals als Team zusammen zu spielen. Im ersten  und zweitem Spiel dauerte die eine Partie nur 30 Minuten, dafür die dritte Partie 70 Min.  Das hatte zur Folge daß das dritte Spiel bei Flutlicht statt finden musste. Alle waren sehr konzentriert  und es war eher ruhig auf dem Gelände, was aber der allgemein guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Die Sieger haben jeweils alle 3 Spiel gewonnen. Marcel hat sich mit seinem 3. Platz in die Gewinnerliste „eingetragen“, während Ulli mit dem 2. Platz und Denis mit dem 1. Platz bereits darin verzeichnet sind.

Herzliche Glückwunsch an alle Sieger!

 

Der nächste Termin ist Freitag 22.09.2023 und der letzt der Vorrunde. 3 Spieler haben an dem Tag die Möglichkeit ihre Teilnahme am Endspiel  zu erreichen – haltet euch ran Jungs!!

SF

 

Boule: SVD Auhagen – Boule, letzter NPV Spieltag der Saison 2023

NPV Bezirksliga Schaumburg Vizemeister 2023
Damit ist der Aufstieg in die NPV Bezirksoberliga Schaumburg 2024 geschafft

Boule: SVD Super-Melee-Serie Runde 7.

SVD Super Mêlêê Serie      Runde 7

Trainings-Boule im SVD Auhagen  am Mittwoch 23.08.2023

Bei schönstem Wetter und guter Laune fand die 7. Runde des „SMS“ statt. Alle Spieler waren höchst motiviert und konzentriert. Die Regeln wurde wieder mit winzigen Korrekturen eingehalten, einzig der Schiedrichter bekam eine kleine Verwarnung, weil er nicht durchgehend konzentriert war .

Für das Endspiel haben sich nun insgesamt 10 Spieler qualifiziert. Beim nächsten Spieltag haben noch weitere 6 Spieler die Möglichkeit, sich für den 06.10.2023 einzureihen, den je mehr Spieler dabei sind, um so interessanter wird es.

Auch diesmal gab es wieder eine neue Einreihung in die Siegerliste. Der 1. Platz ging an Hannelore, die als Einzige diese Runde mit 3 Siegen belegen konnte. Der 2. Platz ging an Rolf, der bereits zum 3. Mal das Siegerfoto ziert. Aber da ist erst nicht alleine, denn auch Mirko, der den 3. Platz errang, ist bereits zum 3. Mal darauf zu sehen.

Herzliche Glückwünsche an alle Sieger!

Unser Dank geht an Bernd, der diesmal für die Verpflegung sorgte und an Sabine M., die uns als gute Fee immer umsorgt.

SF

Boule: Ergebnisse der ersten zwei Nachholspiele BLS-Kreisliga vom 16.07.2023

 
17.08.2023 in Wiedensahl
Wiedensahl 1. vs. Auhagen 1.
4 zu 1 verloren
18.08.2023 in Auhagen 
Auhagen 1. gegen Rusbend
3 zu 2 gewonnen

!Das letzte Nachholspiel findet in Rinteln am 09.09.2023 statt , Rinteln 2. vs. Auhagen 1.!

Boule: Ergebnisse Tete LM-Vorrunde 12.08.2023 in Hameln

!!Danke an unsere Boulefreunde aus Hameln für eine super ausgerichtete Veranstaltung , wir haben uns wie immer sehr wohl gefühlt bei euch!!

BS

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 6.

SVD Super Mêlêê Serie
Trainings-Boule im SVD Auhagen – 6. Runde am Freitag 11.08.2023

Nach einer gefühlten längeren Zeitspanne fand am Freitag, den 11.08.2023 die 6. Runde des Super-Mêlêê-Serie (kurz: SMS) wieder statt. Bei sehr gutem Wetter und guter Laune waren alle sehr motiviert, auch wenn die Regeln bei dem einen oder anderen wieder „vergessen“ waren. Der Schiedsrichter war aber gnädig und ließ es bei kleineren Korrekturen. Angedroht wurde aber, dass am 23.08.2023, wenn die nächste Runde folgt, wieder mit angemessener Härte bei Verstößen vorgegangen wird.

Die Podestpätze gingen diesmal an Björn (Platz1), Mirko (Platz 2) und Class (Platz3). Das Maskottchen „Simba“ wollte diesmal unbedingt mit auf´s Siegerfoto.

Herzliche Glückwunsch an alle Sieger!

Björn & Mirko spendeten ihren Gewinn dem Verein.

Somit haben sich jetzt 9 Teilnehmer für das Finale qualifiziert und alle anderen haben auch noch die Möglichkeit, sich für den 06.10.2023 zu qualifizieren.

Vielen Dank an Micheal für Verpflegung und Getränke wir alle haben uns sehr darüber gefreut !!

SF/BS

Boule: Travemünde 2023

Boule – Der SVD Auhagen „on Tour“
31. Holstentorturnier in Travemünde am
05.08.2023 (3:3)

Seit 31 Jahren auf Travemündes Promenade, eins der größten Boule-Turniere und der SVD Auhagen war wieder dabei.

Starke Präsenz für unseren kleinen Verein, drei Tripletten– für alle Start 9:00 Uhr auf den bereits bekanntgegebenen Bahnen und wie auch in Fehmarn erst einmal im Pool (Beginn 2:2 Punkte) um die Gruppen A, B, C, D zu „klären“.

Björn, Ulrich und Ursula
Bahnen 169/170 – also ein weiter Weg bis zum Ziel … (siehe Fotos)
Beim Einspielen versenkten die drei erst einmal ein „Schweinchen“ im Gulli, der mitten in der Bahn als „lebend“ (also dazugehörig) deklariert war. Gut gespielt, beide verloren. Resultat „Gruppe D“. War das ein Omen von Fehmarn? Es folgten sehr schöne, konzentrierte Spiele auf den unterschiedlichsten Böden, von „tief Sand“ bis „Matsch“ war alles dabei. Erst im 1/8-Finale mussten sie sich leider aus dem Turnier verabschieden.
bis dahin  UB

Doris, Denis und Lew
Die 3 starteten mit einem Sieg und dann folgte  eine Niederlage, dadurch landeten die 3 in ,,Gruppe B“ . Schieden dann leider in der ersten KO Runde aus.

Simon, Mirko und Claas

Bei den dreien lief der Start leider auch nicht optimal ,sie verloren die ersten beiden Spiele und landeten in ,,Gruppe D“. Das erste Spiel in der KO Runde verloren sie leider auch.

Doubletten: 06.082023 (2:2) Start für alle 09.00Uhr 

Lew & Björn

Sie starten mit 2 Siegen im Pool und waren somit in ,,Gruppe A“. In der ersten KO Runde trafen dann die beiden auf das Duo der Schwedischen Nationalmannschaft , wo sie sie sich 13 zu 3 geschlagen geben mussten.

Denis & Claas

Die beiden mussten gleich zwei Niederlagen einstecken und landeten in ,,Gruppe D“. In der KO Runde mussten sie wieder  eine Niederlage hinnehmen 
13 zu 11.

 

08.08.2023 / UB/BS

Boule: Fehmarn 2023

Boule – Der SVD Auhagen „on Tour“
10. Fehmarn Northern Open (FNO) am
30.07.2023 (3:3)

Das wäre der zweite Auftritt einer SVD Auhagen Mannschaft in der Geschichte des Vereins geworden. Leider hat sich Björns Anreise am Freitag so dramatisch schlecht entwickelt, viele schwere Unfälle an den falschen Stellen, Staus ohne Ende, so dass er es nach mehr als 8 Stunden „auf der Bahn“ (davon 4 Stunden stehend in Fallingbostel) aufgegeben hat und zurückgefahren ist. Erst in Travemünde konnten Björn, Ulrich und Ursula dann als Triplette starten.

Ulrich und Ursula holten sich mit Unterstützung des Ausrichters Franky Niebuhr den „Fremden“ Markus Tholen aus Leer „ins Boot“. Das Team passte zusammen, als wären die drei seit Jahren Partner! Beide „Pool-Spiele“ wurden souverän gewonnen: also A! Ursula unkte: „In ‚A‘ wird es sehr viel schwerer“ Dann ein Freilos, viel Zeit also: Plan war, sich um 13:15 Uhr wieder zu treffen, um sich ein wenig einzuspielen. Dann kam der Regen und ein längerer Aufenthalt im Zelt und dann der „Gegner“ auf dem Finalplatz! Es ging schnell: 0:13 „abgewirtschaftet“. Aber immerhin „A“ – smile!

08.08.2023 / UB


Boule – Der SVD Auhagen „on Tour“
10. Fehmarn Northern Open (FNO) am
29.07.2023 (2:2)

In Burgstaaken direkt am Wasser findet seit 10 Jahren eins der größten Bouleturniere Deutschlands statt – nur getoppt durch das eine Woche später seit 31 Jahren auf Travemündes Promenade durchgeführte Holstentor Turnier.

Erstmalig war der SVD bei der FNO vertreten. Am Samstag pünktlich um 9:00 Uhr starteten Ulrich und Ursula bei Starkregen die ersten zwei Poolspiele, in denen die Gruppen A, B, C, D ermittelt werden. Sehr nass und ein wenig zerknirscht haben sie beide Spiele abgegeben – also D.

Von nun an aber lief es, ein Spiel nach dem anderen wurde oft auch klar gewonnen. Im Halbfinale – so gegen 20:20 Uhr – wurde vom Veranstalter mitgeteilt, dass die Pommes-Bratwurst-etc-Bude in 10 Minuten schließt. Gegessen hatten beide bis dahin ein paar Müsliriegel … egal, weiter! Gefühlt „plötzlich“ standen UndU auf dem Finalplatz im Endspiel. Der Boden ist noch tückischer als die „Parkplätze“ auf denen die ersten sechs Spiele gewonnen wurden. Ursula legte ihre Kugeln sauber „durch“ und machte Ulrich mit seinen drei Kugeln das „Über“-Leben sehr schwer. Schnell lagen sie 0:8 zurück. Endlich eine richtig gute Kugel an der Sau, der „Gegner“ schoss drei Mal daneben und verlor die Konzentration.

Als der Moderator Hein Fuhrmann (Boule4You – sollte man sich ansehen), der das Endspiel A neben unserer Bahn filmte und kommentierte, so nebenbei sagte: „Ulla und Uli haben anscheinend das D-Turnier gewonnen“, begriffen auch die beiden, dass sie das Spiel noch gedreht und gewonnen hatten: es und sie war(en) geschafft, 22:59 Uhr!

08.08.2023 / UB

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 5.

SuperMêléeSerie
Trainings-Boule im SVD Auhagen – 5. Runde am Mittwoch, 19.07.2023

Trotz Urlaubszeit schrieben sich immerhin zwölf Boulebegeisterte in die Startliste ein. Das passte: Jeweils drei Doubletten, die dieses Mal lediglich auf den hinteren (vermeintlich leichteren) Bahnen um Punkte rangen.

Ursulas „Einführung“, wie üblich eine weitere Erläuterung zu den Regeln, wurde dann doch etwas erstaunt zur Kenntnis genommen und exakt eingehalten. Völlig unaufgeregt und sehr konzentriert liefen die Spiele ab – so spielt man Boule – toll! Die Pausen zwischen den Spielen wurden flink zum „Aufladen“ genutzt (Foto), wir sind ja schließlich nicht bei einer Landesmeisterschaft.

Frank, erstmals dabei (dafür belohnt mit einer fluoreszierenden „Sau“), konnte sich gleich auf das Siegertreppchen stellen! Er errang den dritten Platz (2 Siege, +8 Punkt). Björn und Ulrich lagen nach den ersten beiden Spielen noch ziemlich gleich auf. Manfred war zu der Zeit noch sehr gut im Rennen und Anwärter auf einen der Geldränge. Leider verlor er das dritte Spiel und landete somit „nur“ auf Platz vier. Platz 2 ging mit 3 Siegen + 20 Punkten an Björn, der seinen „Gewinn“ sofort spendete. Mit 3 Siegen + 25 Punkten belegte Ulrich Platz eins. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, wobei alle Teilnehmer Gewinner waren, denn das Umsetzen des Regelwerks hat bei allen sehr gut funktioniert.

Martin bekam von Sabine für seine ebenfalls erste Teilnahme ein „Saubermachtuch von Obut“ und erfuhr, dass es Pflicht ist, die Kugeln vor dem Wurf zu reinigen – grins!

Hannelore hatte dem Gefühl nach den ganzen Tag Brötchen geschmiert … Super lecker – sie fanden großen Anklang und die Platten waren nahezu leergefegt. Herzlichen Dank für die Mühe – ein schöner „Brauch“!

Der nächste Termin für alle Vereinsmitglieder
Freitag, 11.08.2023, Einschreibschluss 17:30 Uhr, Start 17:45 Uhr, Startgeld 3,00 €.

Abschlusstermin ist der 06.10.2023, Wiederholung: nicht die Besten nehmen daran teil, sondern alle die, die an wenigstens fünf Terminen der Vorrunden dabei waren!

21.07.2023 UB

Siegerfoto

Boule: BLS Spieltag Nr.2 Ergebnisse / 2. Kreisklasse 16.07.2023 in Escher

! Danke an die  Boulefreunde aus Escher für einen toll ausgerichteten Spieltag !

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 4.

Trainings-Boule beim SVD Auhagen  4.Runde am Mittwoch den 05.07.2023

Trotz einiger Absagen waren 12 Mitglieder am Start. Da die Turnierleitung selber mitspielte gab es keinen Schiedsrichter.
Das war aber nicht weiter tragisch, da die Regeln bereits bei allen “in Fleisch und Blut“ übergegangen sind.
Die Stimmung war wieder allseits sehr gut und es war ein gelungener Abend.
Für das leibliche Wohl sorgte diesmal Doris, wofür alle sehr dankbar waren und es sich schmecken ließen.

Die Plätze 1-3 wurden wie folgt belegt:

Lothar hat zum dritten Mal infolge den 3. Platz belegt (2 Siege, +8 Punkte).
Der 2. Platz ging an Rolf ( 2 Siege, +11 Punkte),der bereits zum zweiten Mal auf dem Siegertreppchen stand (1x Platz 1. und 1x Platz 2.).
Der Sieger des Tages mit Platz 1. war Denis ( 3 Siege, +19 Punkte), der diesen Platz bereits zum zweiten Mal erreicht hat.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner !

Nächster Termin für alle Vereinsmitglieder 
Mittwoch, 19.07.2023

06.07.2023 SF

Boule: Offene NPV Jugend LM 01.07.2023 in Gleidingen

Claas Nerge (Foto der zweite von links)

Tireur Wettbewerb Juniors 3.Platz 

Tete a Tete Juniors  2. Platz

 

!Glückwunsch!

 

!Danke an die Boulefreunde aus Gleidingen für die sehr gute Ausrichtung des Turniers! 

 

 

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 3.

SuperMêléeSerie
Trainings-Boule im SVD Auhagen – 3. Runde am Freitag, 23.06.2023

Morgens noch strömender Regen, ab 16:00 Uhr trocken und 17:45 Uhr Sonnenschein: Ein guter Start eines wiederum netten Bouleabends!

„Nur“ elf – erstaunlich wenige für einen Freitagabend, allerdings bedingt durch Krankheit und diverse andere Vorhaben unserer Mitglieder – schrieben sich für die Trainingsrunde ein.
Erstaunlich eisern wurden die Regeln beachtet und erstaunlich oft geschimpft und mit sich selbst gehadert. Vorn die Bahnen haben es in sich, viele Kugeln „versprangen“ in dem steinigen Untergrund. Streckenweise wurde Kilometer-Boule gespielt. Aber auch damit kann und hat man Punkte erzielen können, schließlich muss die eigene Kugel ja nur einen mm dichter an der Sau liegen, als die der Gegner …

Es gab sehr schöne Matches und dabei Siege von Teams, die nach der Zusammenstellung „unter der Hand“ als klare Verlierer „gehandelt“ wurden. Durch unterschiedliche Meinungen in Bezug auf die Spielweise (schießen?, legen?, offensiv?, defensiv?) machten es sich einige Teams allerdings selbst ein wenig schwer. Vielleicht sollte „Teambildung“ mit ins Übungsprogramm aufgenommen werden?

Eine schöne Sitte: zwischendurch konnten die superleckeren „Pizzabrötchen“ unseres Spartenleiters Björn vernascht werden; sie fanden großen Anklang. Herzlichen Dank!

Lothar, mit seiner unnachahmlichen ruhigen Art, gelang es zum zweiten Mal, sich einen dritten Platz (2 Siege, +5 Punkt) zu sichern! Hannelore hatte heute ihm gegenüber mit nur einem Punkt weniger, das Nachsehen. Sabine Fischer ließ es sich selbstverständlich nicht nehmen „ihrem“ Christian zum zweiten Platz (3 Siege. + 10 Punkte) zu gratulieren. Unangefochten mit 3 Siegen und + 14 Punkten führte Mirko das Feld der Sieger an und beendete den Abend mit Erreichen des 1. Platz!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Der nächste Termin für alle Vereinsmitglieder
Mittwoch, 05.07.2023, Einschreibschluss 17:30 Uhr, Start 17:45 Uhr, Startgeld 3,00 €.

Abschlusstermin ist der 06.10.2023, dazu noch einmal: nicht die Besten nehmen daran teil, sondern alle die, die an wenigstens fünf Terminen der Vorrunden dabei waren!

25.06.2023 UB

Boule: BLS Kreisliga Spieltag Nr. 2 in Krankenhagen (18.06.2023)

Ergebnisse:
Krankenhagen 1 vs. SVD Auhagen 1
               3 zu 2 verloren
   
     SVD Auhagen 1 vs. KMB Bouler
             3 zu 2 gewonnen

!Tolle Gastgeber  unsere Boulefreunde aus Krankenhagen, wir haben uns wie immer sehr wohlgefühlt bei euch!

Boule: NPV Bezirksliga Schaumburg Spieltag Nr.2 in Hehlen (11.06.2023)

Ergebnisse:
TuSG Wiedensahl 3 vs. SVD Auhagen 1
               0 zu 5 gewonnen
   
SVD Auhagen 1 vs. BF Rinteln 2
             1 zu 4 verloren

 

!Danke an die Gastgeber aus Hehlen für einen super ausgerichteten Spieltag!

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 2.

SuperMêléeSerie – Das Interesse ist geweckt!
Trainings-Boule im SVD Auhagen – 2. Runde am 07.06.2023

Beim zweiten Mal „SMS-SVD-intern“ waren schon 15 Teilnehmende dabei. Die beiden verantwortlichen Damen freuten sich so, dass sie vergaßen, den Start bei 2:2 anzusagen. Der zeitliche Rahmen (schnelle konzentrierte Spiele) ließ es dennoch zu, wieder drei Runden zu spielen.

NPV-Regeln in einem „vermeintlichen Training“ zu beachten, fällt dann doch (manchmal und nur einigen) etwas schwer? Verwarnungen wegen regelwidrigem Betreten des Spielfeldes wurden mehrfach ausgesprochen! Trotz: „ja aber, ich war ja nicht auf dem Spielfeld“ erteilte Sabine berechtigt eine gelbe Karte, wenn’s auch nur um einen/zwei Schluck Bier während des Spiels ging …

Wetter fast zu gut – Stimmung gut – Schinken- und Käseschnecken von Sabine F. sehr gut – Quintessenz: alles sehr, sehr gut!

Am Ende des Tages, teilten sich Hannelore und Lothar mit jeweils zwei Siegen und +10 Punkten den dritten Platz! Auch das war gut, musste das sowieso schon magere Preisgeld nicht noch geteilt werden! Immerhin hatten beide ihr Startkapital wieder raus.

Ebenfalls ein toller Erfolg unseres Youngsters Claas, er holte sich mit ebenfalls zwei Siegen und +17 Punkten einen schönen zweiten Platz.

Denis, mit drei gewonnenen Spielen und +12 Punkten, der Sieger des Tages, gab sein Preisgeld sofort als Spende an den Verein (Sabine M.) weiter. Herzlichen Dank dafür!

Der nächste Termin für alle Vereinsmitglieder
Freitag, 23.06.2023, Einschreibschluss 17:30 Uhr, Start 17:45 Uhr, Startgeld 3,00 €.


Abschlusstermin ist der 06.10.2023, dazu noch einmal: nicht die Besten nehmen daran teil, sondern alle die, die an wenigstens fünf Terminen der Vorrunden dabei waren!

10.06.2023 UB

Boule: NPV LM Vorrunde Triplette 2023

Die Boule-Sparte des SVD Auhagen macht mobil

Am 03. Juni 2023 haben wir erstmalig in der Vereinsgeschichte Qualifikationsspiele Kreis Schaumburg zu der am nächsten Tag in Oldenburg stattfindenden Landesmeisterschaft Petanque (Boule), Triplette (3:3) durchgeführt.

Das „Eintrudeln“ unserer „Gegner“ sorgte erst einmal für viele Umarmungen, Küsschen links/ rechts, nette Kurzgespräche – kennt doch Jede/r Jede/n, eine gewisse Anspannung war trotzdem schon zu bemerken. Ging es doch darum, in einem starken Teilnehmerfeld von 13 Mannschaften in drei Spielen einen von nur vier Startplätzen für die Landesmeisterschaft zu ergattern.

Federführend für die korrekte „Abrechnung“ seitens NPV war Bezirkskoordinator des Kreises Schaumburg (Andreas Watermann – SV Hattendorf). Er fühlte sich nachweislich wohl und gut versorgt, es gab keine Eklats, die Stimmung war locker und fröhlich – was will man mehr?

Unsere Teams „Grill – Getränke – Kuchen – Rundumbetreuung“ haben hervorragende Arbeit geleistet – die Fotos sprechen für sich!

Unser Team im „Pool“ tat sich dagegen schwerer: gewann das erste Spiel nach hartem Kampf und musste sich dann beiden Teams aus Krankenhagen geschlagen geben. Wie so oft im Sport gab es dann auch einige „Bundestrainer“, die das Team auf beobachtete taktische und physische Fehler hinwiesen. Das hättet ihr so und/oder anders machen müssen … (Dass ein Team aus Krankenhagen bei der Landesmeisterschaft einen direkten Startplatz und das zweite Team einen Nachrückerplatz zur Deutschen Meisterschaft erspielten, war zu dem Zeitpunkt zwar noch nicht bekannt, zeigt aber die Stärke dieser „Truppe“ nachhaltig? An sie: herzlichen Glückwunsch von hier!)

Das vermeintlich schlechte Abschneiden des SVD-Teams (12. Platz) stellt für das Team selbst allerdings keine wirkliche Katastrophe dar. Wichtig war: eine kleine, noch unbekannte Boulesparte hat sich groß dargestellt. Die „Niederlagen“ bereits sichtbar (Foto) abgehakt, freuen sich Spartenleiter Björn Szopinski und sein Stellvertreter Ulrich Ströde (Teammitglied Ursula Bleidistel) über den gelungenen Verlauf des gesamten Turniers und die damit gewonnene und dargestellte Präsenz „Boule SVD“.


07.06.2023 / UB

bouli-logo-vintage_160

Boule: Deister CUP 2023

(Bildquelle  TSV Egestorf)

Glückwunsch an unsere Auhäger zu den  guten Platzierungen!

Platz  4.  Ursula und Ulrich 

Platz 10. Denis und  Bernd-Georg

Link:TSV Egestorf

 

 

BS

 

Boule: SVD SuperMeleeSerie Runde 1.

SuperMêléeSerie – Der Start ist geglückt
Trainings-Boule im SVD Auhagen – 1. Runde am 24.05.2023

Ein sehr schönes Erlebnis: 13 Teilnehmende waren zufrieden – vielleicht nicht immer mit ihren erzielten Ergebnissen, aber mit dem Verlauf des Abends und der allgemein sehr heiteren Stimmung. Unser heutiges Geburtstagskind Lothar hat seine Feier auf den Vormittag verlegt, brachte seine Hannelore und eine Torte mit – obwohl er eigentlich schon im Vorfeld abgesagt hatte. Prioritäten setzen??

Sabine und Ursula (von Björn und Ulrich als Organisatorinnen für dieses Unternehmen eingesetzt) zeigten schon bei der Begrüßung, dass sie mit gelber, oranger und roter Karte gut vorbereitet waren! Sie erklärten noch einmal den Modus und dann ging es auch schon los. Ihre Hinweise zu den Regeln wurden schon im zweiten Spiel hervorragend umgesetzt. Karten verteilen mussten sie keine!

Aufgrund des Starts mit 2:2 Punkten und der herrschenden Disziplin konnten wir es uns leisten, drei Runden zu spielen, ohne unseren „Joungster“ Claas und die „noch arbeitende Bevölkerung“ um ihren notwendigen Schlaf zu bringen. Keine Runde dauerte länger als
55 Minuten!

Schmalzbrote mit Gurken sorgten dafür, dass niemand an Unterzuckerung oder Hunger litt.

Unser gestriges Geburtstagskind Simon belohnte sich (als nachträgliches Geburtstagsgeschenk) mit einem sehr schönen dritten Platz (+13 und das mit einem verlorenen Spiel !), den zweiten Platz belegte Ulrich mit drei Siegen und +21 Punkten.

Rolf, der Sieger des Tages mit ebenfalls drei gewonnenen Spielen und +25 Punkten, gab sein Preisgeld sofort für eine Runde und herzlichem Dank für diesen schönen Abend wieder aus!

Der nächste Termin ist für alle Vereinsmitglieder
Mittwoch, 07.06.2023, Einschreibschluss 17:30 Uhr, Start 17:45 Uhr, Startgeld pro Mitglied im Verein 3,00 €,


Abschlusstermin ist der 06.10.2023, dazu noch einmal: nicht die Besten nehmen daran teil, sondern alle die, die an fünf Terminen der Vorrunden dabei waren!

24.05.2023 UB

Boule: SVD Auhäger Boule CUP 2023

13. Mai 2023-8. Auhäger Boule-Cup
Fortsetzung vom 18. März 2023


Heftige Gewitter und Starkregen – genau zu dem Zeitpunkt, als das 16. Finale beginnen sollte – ließen am 18. März 2023 das Ende des Turniers im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen. Die Verantwortlichen um Sascha Nerge und Björn Szopinski brachen vernünftigerweise ab

und luden die 16 noch „im Spiel befindlichen“ Mannschaften zur Fortsetzung für den 13. Mai 2023 noch einmal ein. Einige Mannschaften konnten den Termin nicht wahrnehmen, dafür rückten schon ausgeschiedene nach. „Rumpf“-Mannschaften, bei denen Mitglieder den neuen Termin nicht realisieren konnten, durften sich mit bisher nicht eingesetzten Spielerinnen und Spielern, „auffüllen“. Das führte zu teilweise spürbarer Verstärkung einiger Teams und insgesamt zu einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Im Modus vom 18.03.2023 wäre jetzt „K.O.-Runde“ angesagt und hätte bedeutet: für acht Mannschaften ist nach einem Spiel Schluss. Weite Anreisen für ein Spiel, blöd, oder? Die Verantwortlichen entschieden sich, die Gewinner der ersten Runde im A-Turnier und deren Verlierer im B-Turnier weiterspielen zu lassen. Erst nach einem weiteren verlorenen Spiel war dann für einige leider Schluss.

A- oder B-Turnier, egal: die Mannschaften kämpften um jeden Punkt. „Kämpften“ ist vielleicht der falsche Ausdruck, denn es herrschte eine super lockere Stimmung! Die „Gegner“ lachten miteinander und übereinander, strahlten mit der Sonne um die Wette und freuten sich am und über das sehr gute Catering! Die gespendeten Kuchen (herzlichen Dank an die Bäckerinnen) wurden zwischen den Spielen reinweg „verschlungen“.

Ein gelungener Tag, an dem am Ende im A-Turnier die „Meine Lieblingsmannschaft“ (Andrea und Andreas Hue mit Gerd Grädener – BF BN) in einem spannenden Endspiel die „Steinis“ (Christel und Hubert Ohnesorge mit Ursula Bleidistel – Steinhude/SVD) auf Platz 2 verwiesen, gefolgt von den „Spontanboulern“ (Martina und Dieter Kramer mit Erwin Hildenhagen – BF BN) auf Platz 3.

Im Endspiel des B-Turniers standen sich zwei Heimmannschaften gegenüber: die „Boulis“ (Carl Frederik Grimpe, Lew Nissen und Björn Szopinski) und die „Bruggis“ (Sabine und Christian Fischer mit Ulrich Ströde). Ein hartes Match, in dem die „Boulis“ am Ende die 13 für sich verbuchen konnten und somit den ersten Platz belegten.

Die „Spontanbouler“ und die „Boulis“ spendeten ihre Preisgelder für die Kaffeekasse! Herzlichst danke dafür!

95 % der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bedankten sich und lobten die Organisatoren des Tages und unsere tolle Anlage! Die Plätze vor dem Vereinsheim kamen dabei nicht immer so gut weg.

Anmerkung der Redaktion: Wirkliche „Platzfehler“ sind beim Boule nachweislich selten; schwieriges Terrain sollte daher eher als Herausforderung gelten – man muss sich ihm nur stellen! Wir freuen uns darüber, dass die Plätze genauso sind, wie sie sind!!!

14. Mai 2023 / UB

Sieger A-Turnier

Sieger B-Turnier

Boule: Arbeitseinsatz beim SVD Auhagen

12.05.2023 – Boulesparte des SVD Auhagen e. V. in Aktion
„Saubermachwettbewerb“

Freitags Abend ist immer viel los auf der Bouleanlage des SVD: ab 17:00 Uhr entspanntes Kugeln werfen bei einem kleinen Schwatz, einem oder zwei Bier, einem Glas Rotwein oder auch nur einem Glas Wasser ist eigentlich eine Pflichtveranstaltung …

Heute musste das Kugelwerfen warten! Pflichtveranstaltung zwar ja, aber mit Eimern, Messern, Schabern, Besen und vielen Gerätschaften mehr, gingen die „üblichen Verdächtigen“ nicht nur dem Unkraut, sondern auch den Zigarettenkippen in den Rabatten und in den Fugen (müsste nicht sein) an „den Kragen“.

Unser Vorsitzender Heinz Günter – durch seine vielen weiteren Termine geschasst und etwas verspätet eingetroffen – freute sich jedenfalls nachweislich sehr darüber: Es läuft!

Man sagt, „viele Köche verderben den Brei“?  Es hat ein wenig gedauert, bis sich neun Personen geeinigt hatten, aber dann funktioniert die Zusammenarbeit hervorragend. Das Zelt für unseren morgigen Boule-Cup ist so weit montiert, dass es nur noch im wahrsten Sinne des Wortes „auf die Beine“ gestellt werden muss.

Der Platz strahlt wieder eine Sauberkeit aus, die sich sehen lassen kann. Wir können stolz auf unsere Anlage sein und sind es auch!

Dann hieß es: Feuer frei! Kugeln werfen (und Essen bestellen). Arbeit im Freien macht schließlich hungrig!

UB

Boule: NPV LM Vorrundenturnier Doublette am 06.05.2023 in Rinteln

Drei Boule-Teams des SVD Auhagen
bei der Qualifikation (Vorturnier) zur Landesmeisterschaft Doublette
am 06.05.2023 in Rinteln

Die durch den NPV beschlossene Regelung, regionsweise Qualifikationsturniere für Landesmeisterschaften durchzuführen, wurde erstmalig umgesetzt. Bisher reichte über den Verein eine Anmeldung eines Lizenz-Teams zur LM. Sie war immer ein Riesenevent, jetzt starten dort noch 32 Teams aus ganz Niedersachsen.

Ob das nun gut oder schlecht ist, sei dahingestellt, trägt allerdings dazu bei, dass sich die antretenden Mannschaften untereinander sehr gut kennen! Spielt man doch bei allen möglichen Turnieren schon gegeneinander … gewinnt, verliert, gruselt sich vorm oder freut sich auf den ‚Gegner‘ … dass „was man empfindet“ lasse ich hier offen!

Jedenfalls rangen unter diesem Gesichtspunkt 24 Teams aus der Region um ganze vier Startplätze! Drei Teams davon waren vom SVD: Ulrich mit Ursula (S.-Nr. 62), Björn mit Kevin (S.-Nr. 84) und Mirko mit Sascha (S.-Nr. 96). Zum Glück war es uns vergönnt, nicht gegeneinander antreten zu müssen.

Die Sache hatte es trotzdem in sich. Es gab für 62 und 84 einige Prestigespiele, die, vielleicht etwas verkrampft gespielt, trotzdem gewonnen wurden. Björn und Kevin haben einem „Lokalmatador-Team“ echte Sorgen bereitet, leider dann 12:13 verloren. Endstand bei ihnen 2:2 Spiele.

Mirko und Sascha waren die fröhlichsten unter uns – hatten aber leider kein Losglück und verloren z. B. gegen Martina und Dieter Kramer, die sich heute die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erspielt haben (herzlichen Glückwunsch!). Endstand 1:3 Spiele.

Ulrich und Ursula setzten gleich ihr erstes Spiel durch zwei grobe taktische Fehler mit 11:13 in den Sand. Rauften sich im zweiten Spiel im wahrsten Sinne des Wortes zusammen und konnten den Tag mit 3:1 Spielen beenden. Es sprang der so berühmte „unglückliche vierte“ (in diesem Fall fünfte) Platz heraus.

Zufrieden mit den Ergebnissen landeten Team 62 und 84 noch in Stadthagen beim Griechen, besonderer Gruß an Simon: Köstlich …

Wie üblich: unser Gastgeber und sein Team waren „erste Sahne“, freundlich, hilfsbereit, einfach gut aufgestellt! Herzlichen Dank!

07.05.2023 / UB

Boule: BLS Spieltag Nr.1 / 30.04.2023 Ergebnisse Kreisliga & 2.Kreisklasse

BLS Kreisliga  Spieltag in Bad Nenndorf/Waltringhausen:
BLS SVD Auhagen 1  vs.  BT Rodenberg 
1 zu 4 verloren 
BLS SVD Auhagen 1 vs.  Boulefreunde Bad Nenndorf 2
1 zu 4 verloren 
! Danke an die  Gastgeber  Boulefreunde Bad Nenndorf für die sehr gute  Ausrichtung des BLS Spieltags Nr.1  !
 
BLS 2. Kreisklasse Spieltag in Auhagen:
BLS SVD Auhagen 2 vs. Algesdorf 1
2 zu 3 verloren
BLS SVD Auhagen 2 vs. Wölpingh./Müncheh. 2
3 zu 2 gewonnen 
 
! Danke  allen Helfern/rinen die den Spieltag in Auhagen wie immer sehr gut gestaltet haben,  unsere Gäste haben  sich wie immer sehr wohl gefühlt !

BS

Bad Nenndorf/Waltringhausen
Auhagen

Boule: NPV Bezirksliga Schaumburg Spieltag Nr.1 Ergebnisse (23.04.2023)

SVD Auhagen 1  vs. TSV  Liekwegen 1
1 zu 4  verloren
              SVD Auhagen 1  vs. 1. Hamelner Boule Club 4
4 zu 1 gewonnen

! Danke an die Gastgeber aus Liekwegen für den toll ausgerichteten Spieltag Nr.1 !

Boule: NPV Pokalspiel Q44 05.04.2023 in Auhagen

SVD Auhagen 1 vs. Boulefreunde Bad Nenndorf 2

Ergebnis: Nach Punkten 8 zu 10 verloren

Tete: 4 zu 2

Doublette: 2 zu 1

Triplette: 0 zu 2

Sieger: Boulefreunde Bad Nenndorf 2 !Glückwunsch!

Boule: NPV Spielplan Bezirksliga Schaumburg 2023

Boule: Spielpläne für SVD Auhagen 1 & SVD Auhagen 2 BLS-Saison 2023

Boule: Testspiel SVD Auhagen vs. TSV Krankenhagen

Es stand 13:13

als wir am Samstag, 04.03.2023 erstmals mit einer Gastmannschaft in regen Kugel-Austausch gingen. Björn (SVD Auhagen, 13 Spielerinnen und Spieler) und Sören (Krankenhagen, ebenfalls 13 Spielerinnen und Spieler) hatten diesen gemeinsamen Trainingstag verabredet.


Nach einer kurzen Begrüßung durch Ulrich (unser Chef Björn musste mit hohem Fieber das Bett hüten und bekam 26 gute Besserungswünsche) starteten wir – wie es in normaler NPV-Manier so üblich – mit den Tripletten.

Wir verteilten uns auf allen acht Bahnen und legten los: Krankenhagen / SVD Auhagen!

Vor dem Vereinsheim war es den Spielerinnen und Spielern doch etwas zu „frisch“, so dass plötzlich „hinten“ richtiges Boule-Gewusel entstand. Selbst die letzte Bahn (Übungszwecken zugeordnet und eigentlich etwas zu schmal) wurde somit quasi eingeweiht.

Ein kurzer doch starker Nieselregen „scheuchte“ uns – für sehr kurze Zeit – unter das Vordach.

Sehr diszipliniert und konzentriert wurden ohne große Pause die Doubletten nachgelegt. Nach meiner Wahrnehmung konnten wir vom SVD Auhagen lediglich eine Doublette mit 13 beenden. Das zeigt allerdings nicht unsere Schwäche, sondern ganz einfach die Spielklasse unserer Gäste!

Dafür punkteten wir mit unserer Gastfreundschaft: Der Zaziki von Bärbel wurde mehrfach gelobt, der Nudelsalat von Ursula schmeckte auch und unser Trio hinter dem Grill (Bernd, Frank und Rolf) ließen keine Wünsche offen. Sabine Meier – unsere gute Fee – hatte den ganzen Tag über gut zu tun und wurde ihrem Beinamen durch Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft wieder einmal voll gerecht.

 

Nachdem alle quer durcheinander drinnen sowie draußen satt und zufrieden, Klönschnacks „über den Tellerrand“ hinaus geführt, Tipps verteilt und diskutiert wurden, lichteten sich die Reihen auf beiden Seiten erheblich. Das tat der Stimmung keinen Abbruch, es wurde weitergespielt, Licht gemacht und … natürlich noch eine Runde draufgelegt!

Fazit: Nicht nur unsere Anlage hat positiven Eindruck hinterlassen, auch das Miteinander hat gut funktioniert, so dass wir gemeinsam zu dem Schluss gekommen sind:

Wir tun es wieder– es war ein Erlebnis der „ganz neuen Art“!

09.03.2023 / UB

Boule: Wiedensahl 5. Streich ein Auhäger auf dem 2.Platz! 26.02.2023

(Bild/Quelle: Busch Bouler Wiedensahl)

!Glückwunsch an die Sieger! 

Boule: Wiedensahl 3.Streich wieder ein Auhäger mit auf dem Siegerfoto! 29.01.2023

(Bild/Quelle: Busch Bouler Wiedensahl)

!Glückwunsch an die Sieger!

Ergebnisse

Boule:       Hurra, Richtlinien des DPV erfüllt!
Dienstag, 17.01.2023

Die gute Wetterlage (trocken und Sonnenschein, 3 Grad Plus) nutzten wir Björn, Christian und Ulrich zu einem erneuten Arbeitseinsatz an den Bahnen. Wir sahen noch, wie Rolf die letzten Schaufeln Kies auf den hinteren Bahnen verteilte, bevor wir uns selbst an die Arbeit machten.
Schnell wurden Hammer, Nägel und Schnur aus dem Schuppen geholt und schon wurde gemessen,Schnur gespannt und Nägel in den Erdboden versenkt. Es entstanden so 4 Bahnen im hinteren Bereich des Vereinsheims.
 Im Anschluss wurden vor dem Vereinsheim Bahnen abgespannt.
Auch dies ging und flott von der Hand und im Nu waren auch hier 4 Bahnen entstanden.
Ab sofort können wir jeweils auf 4 Bahnen vor dem Vereinsheim und 4 Bahnen hinter unserem Vereinsheim trainieren und spielen.

US

Boule: Wiedensahl 2. Streich 3 Sieger ein Auhäger mit ganz oben! 15.01.2023

(Bild /Quelle: Busch Bouler Wiedensahl)

!Glückwunsch an die Sieger!

Ergebnisse

Wir können „International“!
Boule – Arbeitseinsatz beim SVD Auhagen

Die Boulebahnen hinter dem Vereinsheim sahen gut aus, entsprachen jedoch nicht den Richtlinien des Deutschen Petanque Verbandes. Diese setzen voraus, dass ins danebenliegende Feld gespielt werden kann – also „international“ und nicht nur „Carree“. Die Platten und Kantensteine mussten raus, der Splitt wieder gleichmäßig verteilt und die Bahnen neu abgespannt werden. Die Bahnen vorn mussten lediglich neu abgespannt werden. Nur so wird verhindert, dass auf den Verein bei NPV-Spielen empfindliche Strafen zukommen können.

Folgerichtig baten Björn und Ulrich unsere Boule-Männer zu einem Arbeitseinsatz am 14.01.2023; Start 10:00 Uhr. Ran an Hacke, Spaten, Schaufel und Sackkarre! Überpünktlich machten sich Björn und Ulrich schon einmal daran, die Platten zwischen den Bahnen zu lockern und wurden schnell von Christian, Lothar, Marcel, Mirko, Rolf und Simon unterstützt.
Die Abspannungen wurden von allen Bahnen entfernt. Es ging gut voran!
Im Laufe des Vormittags wurde es dann allerdings von oben feucht und immer feuchter, ein kalter Wind wehte über die Plätze. Einstimmige Entscheidung: Abbruch der Arbeiten.
Das Endziel, alles wieder voll nach den Richtlinien herzurichten, wurde nicht erreicht.
Es kann allerdings „Terra libré“, quer, längs und diagonal, auf jeweils zwei Flächen von zirka 12 m x 12 m gespielt werden. Das sollte vorerst dem Training keinen Abbruch tun. Der nächste Einsatz kommt bestimmt!

Auch hier kann wieder einmal konstatiert werden: es geht voran!

UB

 

Boule: Ab 07. Dezember 2022 geänderte Trainingszeiten !!!

Mittwoch ab 17:00 Uhr -anstatt dienstags.

und

freitags ab 17:00 Uhr -wie gehabt.

Boule: Einmal im Jahr kann man noch verrückter als nur Boule verrückt sein:

Freckenhorst 19./20.11.2022, 13:00 Uhr bis 13:00 Uhr,
48 Mannschaften, je Spiel 70 Minuten, Triplette (4 Personen),
sechs Vorrundenspiele Schweizer System,
dann in Pools A / B / C / D jeder gegen jeden, elf Spiele

Die „Wagenburg“ in der besten Ecke der Halle bewährte sich nachhaltig! Drei aufgestellte Liegen sorgten für Schlafplätze, die über die 24 Stunden immer wieder „umschichtig“ von allen im schönen Miteinander genutzt wurden.

Boule einmal aus Sicht „24 Stunden am Stück“:
17 Spiele á 70 Minuten = 1190 Minuten reines Spiel! 24 Stunden = 1440 Minuten! Freie Zeit = 250 Minuten, und damit im Schnitt 15 Minuten zwischen den Spielen, um zu „generieren“, was zu essen und/oder … ! Wobei die Mädels jeweils für den Weg über den Hof (-6 0C) zum „Klo“ wenigstens noch fünf Minuten abziehen mussten und meist drei Minuten vor dem Start des nächsten Spieles von den Herren als vermisst gemeldet wurden :).

Wir, das Team 6, Björn (SVD und BN), Martina Kramer (BN), Ursula und Ulrich (SVD und BN) wechselten nach Nachnamen konstant in jedem Spiel durch. Plan war dabei, jedem Teammitglied wenigstens nach drei Spielen 70 Minuten Pause zu gönnen! Pläne? Hut ab, der „vierte Mann“ saß immer dabei! Nur Ursula hat einmal 15 Minuten genutzt, nachdem sie morgens gegen 07:00 Uhr beim „Parat-Sitzen“ beinahe vor Müdigkeit von der einfachen Bier-Bank ohne Lehne gefallen wäre …

Fazit: ein homogenes Team, in der Lage, die durch Müdigkeit immer wieder einmal aufflackernden „Qualitätsverluste“ der Partner (weniger die eigenen :)) hinzunehmen … Ein schönes Ergebnis: in C der 7. Platz!

Frank Stuchlik mit seinen Jungs zum 3. Platz im A-Pool und dem Nenndorfer Team (Nr. 12) mit Frank Z., Anette, Dieter und Holger (Coach Daniela) herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz im D-Pool!

Den Ausrichtern hier ein großes Kompliment und herzlichen Dank für die gesamte Organisation! Catering, Timing, Halle, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft: eben alles – sehr, sehr gut!

Auch, wenn der Anpfiff zum 15. Spiel nach dem gerade erst beendeten 14. schon fast als „Schweinchen-Treiberei“ empfunden werden könnte, ist genau diese stramme Zeitschiene der Grund zum Durchzuhalten – wir kommen wieder!!!

UB

(Video/Quelle/WDR)

Boule: Freckenhorst am 18.11.2022, 18:30 Uhr bis zirka 24:00 Uhr, 50 Mannschaften Doublette – fünf Spiele á 60 Minuten, Abpfiff = Ende, bei Gleichstand noch eine Aufnahme!

Björn, Ursula und Ulrich starteten für den SVD Auhagen. Sie waren frühzeitig in der Halle und reservierten sich in der besten, ruhigsten Ecke der Halle erst einmal ihre Plätze. Diese Ecke wurde mit Eintreffen unserer Bad Nenndorfer Boulisten gemeinsam zu einer (Wagenburg ähnlichen) „Residenz“ ausgebaut.

So, mit gesicherter Rückzugsmöglichkeit, ging es für Ulrich und Ursula sowie Björn und seinen gerade kennengelernten Partner Joachim (Osnabrück?) in das Freitag-Turnier. Bei den beiden zeigte sich nach dem zweiten Spiel sehr krass, was Team sein bedeutet! Es lief nicht wirklich gut miteinander!
Immer unter Ausnutzung der gesamten Spielzeit endete kein Spiel von UndU mit einer 13 (8:6, 9:7,8:7, 7:8; 10:8). Am Ende hatten sie sich Platz zwölf und zehn Euro Prämie erarbeitet! Schlechter Stundenlohn, aber für sechs Flaschen Bier (0,3 l), von denen wir drei dann jeder eine um zirka 01:30 Uhr im Hotel gutgelaunt auf dem Bett im Kreis sitzend als „Absacker“ nutzten, reichte es gerade noch!

Unseren Boulefreunden aus Bad Nenndorf Anette und Florian zum 8. Platz auch von hier noch einmal herzlichem Glückwunsch.

UB

Boule: Es bewegt sich was....

erstmalig in der Vereinsgeschichte des SVD Auhagen fand eine Spartenversammlung „Boule“ statt.

Am 05.11.2022 folgten 19 „Boulistinnen und Boulisten“ der Einladung von Björn und Ulrich ins eigene Vereinsheim.

Entspannt eröffnete Björn die Sitzung kurz nach 15:00 Uhr, begrüßte die Anwesenden sehr herzlich und freute sich noch einmal über das gute Abschneiden der einzelnen Mannschaften (SHG/NPV) in der vergangenen Saison. Da wollen wir ansetzen und uns noch ein wenig steigern!

Ulrich informierte über die für uns wichtigsten Punkte aus der am 28.10.2022 stattgefundenen Bezirksversammlung SHG.

Flott ging es mit der Tagesordnung weiter. Wichtigster Hinweis dürfte dabei sein, dass das Dienstagstraining wegen doch recht geringer Beteiligung ab 07. Dezember 2022 auf mittwochs verlegt wird, am Freitag wird nicht gerüttelt!  

Nach knapp eineinhalb Stunden begann der gesellige Teil mit Nudelsalat und Frikadellen. „Nachtisch“ gab es auch: selbstverständlich draußen! Das Rezept dafür ist einfach und nennt sich: „Kugeln werfen“! Das war dann dank Flutlicht auch der zeitaufwändigste Teil des Tages!

UB

Boule: Abschlussboule Supermelee in Bad Nenndorf 15.10.2022

Glückwunsch an unser Auhäger Mädel , Ursula Bleidistel (von der Mitte Links mit blauer Weste) zum 3. Platz !

Boule: NPV offene Jugend LM 2022 08.10.2022 in Rethen

Claas Nerge

Tireur Wettbewerb Cadets 2.Platz 

Tete a Tete Cadets 3. Platz

Tolle Leistung Claas wir sind Alle stolz auf Dich , weiter so!!!!

Kompliment an den NPV für die tolle Jugendarbeit!

Danke an die Boulefreunde aus Rethen für eine tolle Ausrichtung des Turniers!

Boule: NPV Ranglisten-Turnier in Göttingen 02.10.2022

Ergebnisse der Endrunden:

Platz 2 im D-Turnier 
Björn , Ursula und Mirko

Danke an die tollen Gastgeber aus Göttingen für einen tollen Turnier Tag!

Boule: Hameln Rats-Trophy 01.10.2022

Ergebnis:

Platz 18: Simon & Mirko  Siege 3 zu 2

Platz 21: Claas & Björn    Siege 2 zu 3

 

Trotz des schlechten Wetters hatten Wir viel Spaß!

 

Danke an die tollen Gastgeber aus Hameln für einen schönen Turnier Tag!

 

Boule: Jiha!! SVD Auhagen 1 Aufstieg in die Kreisliga der Boule-Liga-Schaumburg

!!!Danke an Alle die diesen Erfolg 2.Platz BLS-1. Kreisklasse möglich gemacht haben und das Wir dadurch den Auftstieg in BLS-Kreisliga geschafft haben!!!

Mannschaftsführer BLS-SVD Auhagen 1: Björn Szopinski

Sein Team: Thomas Hermann, Simon Herrmann, Mirko Nerge, Sascha Nerge, Lothar Hensel, Hannelore Hensel, Lew Nissen & Denis Marchioro

Aber  ein besonderer Dank gilt auch  2 Kameraden aus unserer  2. Mannschaft, die uns an einem Spieltag als Ersatzspieler ausgeholfen haben !

!!!Danke Frank Grimpe & Claas Nerge!!! 

!Auch unsere 2.Mannschaft hat eine tolle Saison gespielt und sich mit dem 5. Platz im Mittelfeld der  BLS-2.Kreisklasse platziert !

Mannschaftsführer BLS-SVD Auhagen 2: Bernd-Georg Kretschmer

Sein Team: Frank Grimpe, Doris Nerge, Heinz-Günter Grimpe, Claas Nerge, Michael Schuster, Jan Grimpe, Carl-Frederik Grimpe, Lutz Fiedler-Meyer, Kevin Mensching & Rolf Meier

!!!Danke für eine tolle Boule-Liga-Schaumburg Saison 2022!!!

bouli-logo-vintage_160
svd-auhagen-Logo
Ullmann Logo SVD Page

Boule-Liga-Schaumburg Abschlusstabelle der Saison 2022:

Boule : Letzter Spieltag der Schaumburgliga (1. Kreisklasse) 25.09.2022 in Liekwegen

Vizemeister Boule-Liga- Schaumburg  1. Kreisklasse 2022
Ergebnis:
SG Liekwegen 2 vs. SVD Auhagen 1
  4 zu 1

Wir haben eine tolle Saison hinter Uns gebracht , aber  leider haben Wir  das letzte entscheidende Spiel gegen Liekwegen verloren. 
Aber die Vizemeistermeisterschaft ist trotzdem eine tolle Leistung  für unsere 1.Liga Saison und alle kennen den SVD Auhagen jetzt!

!Näschtes Jahr greifen an , noch entschlossener und fokussierter , es wird eine schwere Aufgabe in der Kreisliga nächste Saison 2023!


!Glückwunsch an Rusbend zur Meisterschaft & den Aufstieg!

!Danke an die tollen Gastgeber aus Liekwegen!

Boule: Letzter Tag der Schaumburgliga (2. Kreisklasse) 25.09.2022 in Rinteln

 
 
 
 
Ergebnisse:
SVD Auhagen 2 vs. Rinteln 3
   2 zu 3

Bad Nenndorf 3 vs. SVD Auhagen 2 
3 zu 2
 
Rinteln 1 vs. SVD Auhagen 2
1 zu 4

 

 

 

 

 

 

!Danke an die tollen Gastgeber aus Rinteln war sehr schön bei Euch!

Boule: Heimspiel Nr.4! Schaumburgliga SVD Auhagen 1 (1. Kreisklasse) am 16.09.2022

Ergebnis:
SVD Auhagen 1 vs. Beckedorf

      5 zu 0

    !!Es bleibt spannend an der Spitze!!

Boule: Turnier „Calenberger Ei“ in Egestorf am 11. September 2022

Claas mit Papa Mirko und Ursula mit Ulrich stellten sich den Herausforderungen, fünf Spiele á 70 Minuten plus einer Aufnahme auf den unterschiedlichsten Bahnen in Egestorf zu absolvieren.

Beide Teams starteten gut und gewannen ihr erstes Spiel deutlich.

Somit bestand die Gefahr, dass sie gegeneinander gelost werden. Das Foto zeigt sie in „vorher“ (wie auch nachher!) fröhlicher Eintracht!

 

Schon im nächsten Spiel „durften“ sie gegeneinander antreten, auf Bahn 8, die mittendrin durch einen dicken Balken das Spiel noch zusätzlich zum „Gummi-Untergrund“ sehr interessant werden lässt. Das wurde es auch: Claas und Mirko führten lange und eine sehr schlechte Aufnahme von ihrem „Gegner“ ließ erwarten, dass sie das Spiel für sich entscheiden. Sie hatten noch fünf, UndU noch zwei Kugeln! Aber so ist Boule, Ulrich landete einen Sauschuss und erzwang eine Neuaufnahme. Das war die Wende und die beiden Erfahreneren konnten das Spiel am Ende 13:8 gewinnen.

So weit so gut, der Weg für Claas und Mirko wurde aufgrund des Schweizer Systems vom Papier her gefühlt „leichter“, trafen sie doch auf Teams, die auch je ein Spiel gewonnen bzw. verloren hatten. Für Ursula und Ulrich dagegen mit jedem weiteren gewonnenen Spiel schwieriger, sie spielten nur gegen Gewinner, konnten sich trotzdem noch gegen Team aus Hameln und vom SV Odin durchsetzen, verloren dann gegen die Sieger des Turniers nicht zu „Null“ aber deutlich.

Claas wurde für seine tollen Leistungen mit einem Besuch im „M“-Restaurant belohnt und Ursula und Ulrich mit dem 3. Platz des Turniers.

Auf diesem Wege herzlichen Dank an den Gastgeber für die hervorragende Organisation! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

UB

Boule: NPV letzter Spieltag am 04.09.2022 bei unseren Boulefreunden „Klack 95 Osnabrück“

Die Idee, diesen letzten Spieltag unserer ersten NPV-Saison mit einer Mannschaftsfahrt zu krönen, war früh geboren. Am Ende waren wir aus den unterschiedlichsten Gründen dann ganze fünf Aktive, begleitet von Doris und Claas, die bereits am Samstag (03.09.2022) nach Osnabrück fuhren.

Also los: ein Stadtrundgang – im wahrsten Sinne des Wortes „Rundgang“ – mit Besuch einer Eisdiele, Besichtigung von Dom und Schloss und dann irgendwann immer geradeaus zum Essen, am Restaurant vorbei und wieder zurück. Das Essen und die Getränke waren sehr gut, die Luft nach einiger Zeit nicht mehr.

 

Also weiter: Osnabrück bei Nacht zeigen die Bilder!

Am Spieltag, Sonntag, 04.09.2022, nach einem gemütlichen Frühstück – in Etappen begonnen, aber gemeinsam beendet – fuhren wir Aktiven Björn, Mirko, Sascha, Ulrich und Ursula mit unseren beiden Fans zum „Tatort“ von Klack 95 Osnabrück. Erst dort wurden wir durch unsere direkt angereisten Hannelore und Lothar eine spielfähige Mannschaft.


Und das waren wir dann auch: eine Mannschaft!

In der ersten Runde gegen Wiedensahl 4 gewannen wir beide Tripletten, zwei unserer Doubletten gingen schnell hoch in Führung, ließen sich dann aber leider noch „einfangen“. Sascha und Mirko taten sich noch schwer! Es ging immer nur mit einem Punkt mal für uns und mal für Wiedensahl weiter. Beim 5:4 (gefühlt) hatten sie dann Zuschauer (uns) und es lief, sie konnten den „Sack zu machen“.

 

Die zweite Runde, gegen Rinteln 2, begann wie die erste: beide Tripletten hatten die 13 vorn. Doublettenstart: Lothar und Ursula fanden gut ins Spiel und gewannen verhältnismäßig schnell 13:7 – damit war der Gesamtsieg unser!

Björn und Ulrich “opferten“ sich und spielten ihre Doublette auf einer Bahn, die im Vorfeld selbst von Regionalligaspielern nach eigenen Aussagen als sehr schwer eingeordnet wurde: faustgroße Steine, knöcheltiefe Kuhlen und für Barfußschuhe, bzw. „Portée“ oder „Kullern“ absolut ungeeignet. Sie machten ihre Sache richtig gut, sie brauchten ein wenig, aber klares Ergebnis: 13:3!

Alle Teammitglieder waren nun wieder Zuschauer bei Sascha und Mirko, wo es gerade einmal 2:3 oder 3:2 stand. Ein echt super Spiel beider Mannschaften! Das 13:5 zeigt nicht den Spielverlauf und die Gegenwehr des Rintelner Teams, Hut ab!

SVD Auhagen, erste Saison NPV
Wir haben dem Tabellenführer die einzigen Minuspunkte „verpasst“ und eine tolle Saison gespielt: 3. Platz!

Suchen, finden, weitermachen: auf in die NPV-Saison 2023!


UB

Boule : Heimspiel Nr.3! Schaumburgliga SVD Auhagen 1 (1. Kreisklasse) am 28.08.2022

Hier die Ergebnisse unserer 1.Mannschaft :

SVD Auhagen 1 vs. Wölpinghausen 3 
2 zu 3 

SVD Auhagen 1 vs. Wölpinghausen 1

4 zu 1 

Es bleibt interresant in der 1. Kreisklasse !! Nach dem Spieltag  3 Mannschaften (1. SVD Auhagen 1 , 2. Rusbend und 3. Beckedorf) stehen mit 5 Siegen ganz oben in der Tabelle , es wird spannend wer den Aufstieg in die Kreisliga schafft !?

Danke an Helfer/inen und Mannschften die den Tag anwesend waren !!!

Boule: LM-Vorrunde (Tete a Tete 2022)13.08.2022 in Rinteln

Björn und Mirko stellten sich dem starken Starterfeld im Tete a Tete in Rinteln, mit dem Ziel der Teilnahme an der Hauptrunde. Leider konnten Sie sich nicht für die Hauptrunde der LM qualifizieren, im nächsten Jahr greifen Wir wieder an !

Björn : 2 Niederlagen und 1 Sieg (Platz 23)
Mirko : 2 Niederlagen und 1Sieg (durch Freilos (Platz 21)) 

Wir bedanken uns  bei den Gastgebern , den Boulefreunden aus Rinteln für eine tolle Bewirtung und reibungslose Ausrichtung der LM-Vorrunde 2022 !!!

Boule: Heimspiel Nr.2! Schaumburgliga SVD Auhagen 1 (1. Kreisklasse) am 24.07.2022

Bei strahlender Sonne und hohen Temperaturen musste   Björn  seine 1. Mannschaft heute zuerst gegen Algesdorf 1 und dann gegen Wölpinghausen 2 ran . Beide Spiele  wurden  gewonnen, Björn war wie immer sehr stolz auf die tolle Leistung seiner  SVD Bouler!! 

        
           Hier die Ganzen Ergebnisse des BLS-Spieltags :
Wölpingh./Müncheh. 1    gegen     Wölpingh./Müncheh. 2 
                                               3 zu 2
          
          Auhagen 1                 gegen            Algesdorf 1
                                               3 zu 2
          
          Algesdorf 1                gegen       Wölpingh./Müncheh. 1
                                               2 zu 3

Wölpigh./Müncheh. 2      gegen            Auhagen 1
                                               0 zu 5
 
 
                           

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer/inen ohne Sie wären die tollen Heimspieltage nicht möglich  und zu guter Letzt auch ein Dankeschön  an alle  Mannschaften die bei uns zu Gast waren !! 

Ulrich und Simon freuen sich über unseren erfolgreichen Tag !!!

Boule: Ursula und Ulrich auf Abwegen! Boule Doubletten Turnier „Lion Rouge“ in Rethen am Wochenende 16./17. Juli 2022

Erstmalig starteten sie (als Nachrücker) bei dem im Umkreis wohl am besten organisierten, in der Bouleszene legendären und sehr begehrten Groß-Turnier „Lion Rouge“ in Rethen. Die Spiele am Samstag dienen dazu, das Teilnehmerfeld (anwesend waren 123 Teams) in zwei Hälften zu teilen. Sonntag werden dann zwei Turniere parallel gespielt: das Lion Rouge und die Trophée du Dimanche.

 

Am Samstag, 16.07.2022, traten sie sehr stark auf, gewannen drei von vier Spielen und landeten somit im „Lion Rouge“.

 

Sonntag: Ursula hatte sich in der Nacht durch die Kälte im California (und nicht eingeschalteter Standheizung) so verlegen, dass sie ihren Wurfarm kaum gebrauchen konnte, aufgeben war allerdings nicht angesagt!

Trotz dieses Handicaps knüpften beide an ihre gute Leistung von Samstag an und gewannen auf einer gefühlten „Minigolfbahn“ mit Hügeln und Kuhlen das erste Spiel 13:7, das zweite ging verloren und so hatten sie sich im B-Turnier des Lion Rouge platziert.

Ab hier begann die „KO-Runde“ und das war sie dann auch!


So richtig traurig waren sie darüber nicht, denn dieses Turnier hat eine ganz besondere Note: Musik während der Spiele, egal ob auf der Aschebahn oder im Boulodrome, überall Musik! Für Boule-Fans vielleicht eine ungewohnte, aber sehr angenehm lockere Atmosphäre, die allerdings niemanden dazu verleitet hat, sich dem Regelwerk des Boules zu widersetzen. Fairplay auf höchstem Niveau! Danke dafür und für die super Organisation mit allem Drum und Dran! Gern nächstes Jahr wieder!

UB

Boule: Auswärtsspiel Schaumburgliga SVD Auhagen 2 (2.Kreisklasse) am 17.07.2022 in Wiedensahl

Die Mannschaft um Bernd-Georg Kretschmer  (SVD Auhagen 2)  musste  in der SHG-Liga in Wiedensahl , zuerst gegen  (Stadthagen 1) ran und danach gegen  (Wiedensahl 2).Beide Spiele waren sehr hart umkämpft und gingen knapp verloren leider , aber Wir haben gezeigt was Wir zu leisten im Stande sind auch wenn der Erfolg ausblieb. Kopf hoch neu fokussieren und weiter geht es !

Ergebnisse:

Stadthagen 1 vs. SVD Auhagen 2 
                      3 zu 2

Wiedensahl 2 vs. SVD Auhagen 2
                       3 zu 2

Vielen Dank auch an den tollen Gastgeber  Wiedensahl !

Boule: Zwei unserer „Boulisten“ starten bei der LM Mixte Vorturnier am 09.07.2022 in Rinteln / Hauptturnier am 10.07.2022 in Oldenburg

Große Freude beim Vorturnier am 09.07.2022 für die LM-Mixte in Rinteln!

Ulrich Ströde und Ursula Bleidistel konnten sich dort mit zwei Siegen und einer 10:13 Niederlage einen Startplatz für das Hauptturnier in Oldenburg erkämpfen. Es lief!

Am Sonntag (10.07.2022) ging für die beiden die Reise nach Oldenburg um sechs Uhr los und endete um 22:45 Uhr!

Pünktlich angekommen, war erst einmal „eine Begehung der Boule-Anlage“ angesagt. Sie ist sehr schön angelegt, mit angrenzenden Beachvolleyball- und Tennisplätzen sowie mehr als anspruchsvollen Boule-Bahnen: ganz dicke Steine, Rot-Asche, Hanglage (hoch und runter spielen) bis zu „Kullerbahnen“ und, und, und – absolut alles, was das Herz gerade nicht begehrt, dabei!

 

Der Start gelang, mit einem 13:8 verließen sie als Sieger die Bahn. Das war es dann aber auch … In den folgenden vier Spielen, eins davon gegen den am Ende Zweitplatzierten des Turniers, stand die 13 nicht mehr vorn.

Wie heißt es so schön: Mund abwischen, weitermachen!

UB

Boßeln: 26. Boßelturnier des SVD Auhagen 2022

Platz 1 : Die 4 lustigen 5
Platz 2 : Die Gummibären (Sieger 2019)
Platz 3 : Da Boyz

Nach 2 Jahren Pause konnten wir am 09.07.2022 wieder ein Boßeltunier durchführen. Leider konnten Pandemiebedingt nur 9. Mannschaften an dem Turnier teilnehmen. An dieser Stelle noch ein Dank an die Mannschaften für ihre Teilnahme !Die Veranstaltung wurde positiv bewertet und alle hatten ihr Vergnügen. Die ersten beiden Mannschaften lieferten sich ein Kopf an Kopfrennen.

Nach den Würfen gab es einen Gleichstand, somit sorgten die Fragen und Spiele für die Entscheidung um Platz 1 oder 2 !

  1. Die 4 lustigen 5
  2. Die Gummibären ( Sieger 2019 )
  3. Da Boyz
  4. Die hübschen Jungs
  5. FFw Nienbrügge
  6. Kegelverein Wiedenbrügge
  7. Rolling Stonedz
  8. Boule Wölpinghausen
  9. SVD Bouler Auhagen

Wir möchten uns aber auch recht herzlich bei allen Schiedsrichtern, Helfern und Kuchenspendern bedanken.

Ein Dank auch nochmal an Kerstin und Horst für die Spende der Medaillen !

Ohne diese Unterstützung ist eine solche Veranstaltung nicht möglich

! “ Danke “ !

HG

Boule:

kugelschreiber 2

Sonntag, 03. Juli 2022 um 8:45 Uhr bildeten unsere „Erstlinge bezüglich Teilnahme an einem so großen Turnier“ Hannelore und Lothar mit dem zweiten „Frühteam“ Ulrich und Ursula auf der wunderschönen Bouleanlage der Busch-Bouler Wiedensahl unter ein paar Bäumen den Beginn eines Stuhlkreises. Dabei war ihr Blick nicht nur auf den Verlauf der Sonne gerichtet, sondern auch auf die Möglichkeit, den Kreis für die noch in Anreise befindlichen Teams zu erweitern. Das hat beides gut funktioniert. Das schattige Plätzchen blieb uns den ganzen Tag über erhalten und konnte noch erweitert werden, um unsere Fans Doris (mit Fahrrad angereist), Heinz sowie Rolf und Sabine nicht in der Sonne „braten“ zu lassen!

Vervollständigt wurde dann unsere Vertretung des SVD Auhagen im Laufe des morgens durch Björn mit Jan, Mirko mit seinem Boulefreund Erwin aus Bad Nenndorf und – wie gewohnt „gerade noch pünktlich“ – Denis, der seinen Teampartner Thomas und Wolf (Boulefreunde Bad Nenndorf) im „Gepäck“ hatte.

Der SVD Auhagen war in Wiedensahl mit 4,5 AuhägerTeams vertreten – es geht voran! Nicht nur gefühlt eine schwarze Einheit (siehe Foto) – noch unbekannt, allerdings bemerkt und in einigen Boule-Szenen-Köpfen inzwischen „angekommen“, hatten wir viel Spaß!!!

Eine kleine Szene vom Spielfeld: Das Team Björn/Jan wurden vom Gegner gefragt, für welchen Verein sie spielen würden. Stolz kam die Antwort: „für den SVD Auhagen“. Ulrich, auf dem Nachbarfeld im Einsatz, sprang hinzu, klopfte sich auf die Brust und auf das Logo: „Wir auch!“ Die Reaktion: „Upps, stimmt, davon haben wir heute schon mehrere gesehen“. Jepp … wir waren stark vertreten!

Fünf Spiele (75 Minuten Zeitbegrenzung, dann noch eine Aufnahme und bei Gleichstand noch eine weitere Aufnahme, Schweizer System) lagen vor und strahlend blauer Himmel, mit einer es sehr freundlich meinender Sonne, über uns.
64 Teams wollten in die „Geldränge“, die von Sören Sölter während der Begrüßung bei vier Siegen zugesichert wurden. Ein harter Tobak, bei wieder einmal sehr starkem Teilnehmerfeld!

Schweizer System = nach der ersten Runde spielen Verlierer gegen Verlierer und Gewinner gegen Gewinner, in der dritten Runde dann 2 x gewonnen gegen 2 x gewonnen, 2 x verloren gegen 2 x verloren u.s.w. Ein tolles System, ermöglicht es den „Verlierer-Teams“ doch, sich zu „Sieger-Teams“ hochzuarbeiten, für die anfänglichen „Sieger-Teams“ wird es allerdings mit jeder Runde schwieriger …

Hannelore und Lothar, unsere zwei „Nur-aber-super-Leger“, schlugen sich fröhlich und sehr wacker, 4 bis 8 ergatterte Punkten im Gepäck – zwar kein Spiel gewonnen aber auch keins zu „0“ verloren! Für beide gab es eine Flasche Sekt und aus der Tombola auch noch zwei „Kaffeeautomaten“, sie waren zufrieden und glücklich, dabei gewesen zu sein!

Unsere drei Teams Björn/Jan, Mirko/Erwin und Ulrich/Ursula schrammten haarscharf an den „Umschlag-Rängen“ vorbei und Denis/Thomas holten sich von „unten heraus“ auch noch zwei echte Achtungssiege!

Es bleibt nur noch der Schlusssatz: „Danke an den Veranstalter, die tolle Organisation und Bewirtung!“ Danke an alle teilnehmenden Teams für die Fairness und die ausgesprochen freundlich/fröhliche Atmosphäre!

Es war ein rundum gelungenes Boule-Fest!

N.S.: Liebe Grüße an Dieter Kramer: werde bitte nach Deinem schweren Unfall schnell wieder ein gesunder und auch gern wieder ein sehr ernstzunehmender „Gegner“! Gute Besserung!

UB

Boule: Heimspiel! Schaumburgliga SVD Auhagen 1 (1. Kreisklasse) am 19.06.2022

Und was an Heimspielen (meist) so schön ist, die Fans überwiegen, benehmen sich ordentlich und stärken den eigenen SpielerInnen den Rücken; so auch heute! Die Mannschaft um Björn Szopinski „SVD Auhagen 1“ hatte sich in ihrem ersten SHG-Liga-Spiel zwei starken „Gegnern“ zu stellen: Rusbend und Lauenau 1!

Vor heute belegten Rusbend immerhin ungeschlagen Platz 1 und Lauenau 1 Platz 4 in der mit neun Mannschaften besetzten 1. Kreisklasse der SHG-Liga. Da unsererseits bisher kein Spiel absolviert wurde, liegt eine gewisse Logik in unserem 9. Tabellenplatz.

Das war also Gestern, und Gestern bedeutet: es war einmal!

In beiden Begegnungen gab es schon auch heftige Niederlagen, allerdings ohne Wirkung auf das Gesamtergebnis,
dieses sprach nur für den SVD Auhagen 1!

Beide Partien konnten 3:2 gewonnen werden und haben mit Sicherheit einen großen Einfluss auf einen neuen Tabellenstand!

So ein Spieltag funktioniert nicht ohne das Umfeld! Im Namen der „SHG SVD 1“ geht herzlicher Dank an alle „Griller“, „Bar-Keeperinnen“, „Rund-Um-Sorgenden“ und die „Fans“! Sie hatten großen Anteil daran, dass dieser Spieltag für den SVD Auhaugen 1 so erfolgreich verlaufen ist und sich auch unsere Gäste trotz der Niederlagen wohlfühlen konnten!

Du kannst nur gewinnen, wenn Dein Mut zu siegen größer ist als Deine Angst vorm Verlieren! (Verfasser unbekannt)

Es geht bergauf!

UB

Boule: Deister Cup in Egestorf am 12.06.2022

Ein richtig schöner Tag!

Simon möchte auch dort spielen: Das war der Start zu einem Wechsel der bereits angemeldeten Auhäger „Boulisten“ Jan mit Björn und Ursula mit Ulrich. Daraus wurden dann, selbstverständlich in Absprache mit allen Beteiligten, die Teams Björn/Ursula und Simon/Ulrich. Denis hatte sich anderweitig orientiert und spielte das Turnier mit Kai (Wiedensahl).

Pünktlicher Start um 8:00 Uhr in Steinhude, Umpacken der benötigten Utensilien nebst Björn und Simon von Björns in Ulrichs Auto, Anreise, pünktliches Ankommen, Einschreiben – alles schon unter freudiger Erwartung vieler Siege – funktionierte prima. Nur, das mit den Siegen dann nicht so wirklich.

Denis konnte mit Kai sein erstes Spiel 13:0 gewinnen und war berechtigt mächtig stolz – hatten wir anderen doch die Nase (US/SH auch gewonnen) (UB/BS die erste Niederlage eingefahren) nicht so weit vorn.

Am Ende des Tages konnten unsere 2 ½ Teams ganze fünf Siege verbuchen, davon zwei Simon/Ulrich, einen Björn/Ursula und Denis zwei!

Es gab Spiele, in denen wir richtig gut aufgestellt waren und nur knapp an einem Sieg vorbei schrammten. Ein Highlight: Björn und Ursula hätten mit ein bisschen mehr Mut zur Lücke … Steven Panther und Mathias Helweg knacken können. Es war ein Spiel über die vollen 70 Minuten, in dem Björn mit seiner sehr guten Legeleistung (Aschebahn) Steven und Mathias in echte Verlegenheit brachte (11:13). UB/BS wollten dieses positive Gefühl mit in die nächste und damit letzte Partie mitnehmen … waren allerdings einfach nur „platt“.

Riesige Freude, als unsere treuen Fans Sabine und Rolf eintrafen, es war gerade Pause und wir konnten einen netten Klönschnack halten.

Die letzte Runde war „eingetutet“: Simon war glücklich, dass er endlich, also im fünften Spiel (BS/UB bis dahin bereits 2 x) auch einmal auf der Aschebahn agieren durfte. Auf dem Weg zum Platz hat er Freudentänze aufgeführt!!! Schlussendlich dann aber während des Spiels bemerkt, dass das wohl doch nicht so einfach ist! Hut ab: Sie haben knapp 13:12 gewonnen!

Kein Problem, dass keins unserer Teams „in den Rängen“ gelandet ist: es war ein sehr langer Tag – die Orientierung geht weiter!

UB

Boule: Landesmeisterschaft Triplette am 04.06.2022 in Nordhorn

Früh aufstehen! Es erwartete uns eine zirka 2stündige Fahrt und bis 9:30 Uhr musste die Einschreibung erledigt werden. Interna: einer von uns hätte fast verschlafen – schön, wenn man vor so einem Turnier so entspannt sein kann!

Also starteten im Morgengrauen zwei Teams für den SVD Auhagen in Richtung Nordhorn: „Team 1“, bestehend aus Björn, Mirko und Erwin Hildenhagen (BF Bad Nenndorf) und „Team 2“ mit Kevin, Ulrich und Ursula. Trotz des Pfingstwochenendes verlief die Anreise ausgesprochen glatt. Wir waren zeitgleich vor Ort, suchten uns gemeinsam ein sonniges Plätzchen, bauten unsere Stühle auf und starteten „quer Beet“ mit dem Einspielen auf immerhin 32 Bahnen in wahrhaft verschiedensten Beschaffenheiten. Dabei fanden Kevin und Ursula auf Bahn 1 absolut keinen Weg, auch nur einen „Ball“ an die Zielkugel zu spielen. Stoßgedanke: hoffentlich nicht hier.

Team 1 durfte genau dort das erste Spiel absolvieren, Team 2 blieb über das ganze Turnier davon verschont, hatte allerdings gleich gegen die am Ende der LM auf Platz sechs platzierten Damen aus Hannover anzutreten. Kevin schubste während des Spiel mal eben (verbotener Weise) einen Stein vom Platz, was den „Mädels“ natürlich aufgefallen war. Sofort erklärten wir ihnen, dass das sein erster Einsatz in NPV allgemein und vor allen Dingen bei einer LM sei. Sie grinsten nur (halt Erfahrung pur!) und lobten ihn am Ende des Spiels für seine ausgesprochen gute Legeleistung! Chapeau an Kevin: er hat (bis auf den für Team 2 im Turnier absolut letzten „Schuss für Schluss“ im fünften Spiel allerdings für den Gegner 🙂 ) hervorragende Spiele „abgeliefert“, was wir von uns „alten Hasen“ nicht durchgängig sagen können.

Im Ganzen gesehen: eine tolle Veranstaltung, Wetter „boulefreundlich“ bis ein bisschen zu warm, Bewirtung topp, Stimmung fröhlich und gut. Herzlichen Dank an den Veranstalter, so etwas zu organisieren, ist gewiss nicht einfach!

Unseren Teams fehlte manchmal einfach nur „das Quäntchen Glück“, um ein paar Plätze weiter vorn zu landen. Trotzdem können wir mit den Ergebnissen (Team 1 Platz 51 / Team 2 Platz 40) zufrieden sein, es war schließlich eine Landesmeisterschaft mit einem ausgesprochen starken Teilnehmerfeld!

UB

Boule: Es wächst etwas heran, was noch zusammenwachsen wird … Zweiter NPV-Spieltag am 29.05.2022 in Rinteln

Zahlen-, leistungs- und stimmungsmäßig gut aufgestellt (Björn, Denis, Jan, Mirko, Sascha, Simon, Thomas, Ulrich, Ursula,) starteten wir bei schon einsetzendem Regen recht früh Richtung Rinteln.

Gut so, wir hatten viel Zeit, uns auf den verschiedensten Bahnen einzuspielen und genossen die lockere Atmosphäre, konnten viele bekannte Boulefreunde der anderen Vereine begrüßen und auch noch das eine oder andere Schwätzchen halten.

Das Wetter war nass, kalt und einfach nur für Ende Mai grauselig, unsere Spielverläufe dann überwiegend auch …

Gegen Tus Wiedensahl 3 konnte eine Triplette mit 13:5 gewonnen werden. Schön, dass wir uns in der zweiten Begegnung gegen TSV Krankenhagen 2 steigern und eine Triplette und eine Doublette gewinnen konnten. Quintessenz allerdings: beide Begegnungen gingen im Gesamtergebnis doch recht deutlich verloren.

Auch in anderen Sportarten reicht es nicht aus, gute Spieler „an Bord zu haben“ und auch nicht, dass es im gesamten Team harmonisch zugeht, man sich gegenseitig akzeptiert und toleriert. Wie allerdings in den verschiedenen Spielsituationen agiert (schießen/legen) wird, drehen wir oder wechseln wir eine/n SpielerIn aus (wenn ja wie oder wen), sollte in allen Köpfen gleich sein und das ist bei uns noch nicht richtig „angekommen“. Genau diese Unsicherheiten bremsten die Konzentration im wahrsten Sinne des Wortes aus und waren in einigen Spielen für die Niederlagen ausschlaggebend.  

Wir sind gerade in der NPV gestartet und es ist gut, diese Erfahrung so früh erlebt zu haben! Sie zeigt uns den Weg, den wir gemeinsam gehen müssen! Klar ist, dass das „Zusammenwachsen“ einige Zeit benötigt! Wir werden uns diese Zeit nehmen, wir sollten sie uns gönnen und hoffen, dass sie uns gegönnt wird.

Herzlichen Dank an unsere Gastgeber aus Rinteln! Wie gewohnt: ein toller Service! Nur der Draht zum „Wettergott“ war dieses Mal verrostet!

UB